Hypnotherapie

​​Kooperation zwischen dem Unbewussten und dem Bewussten

Die Hypnotherapie unterscheidet sich von anderen Therapieverfahren dadurch, dass sie ganz gezielt das UNBEWUSSTE in die Kooperation mit
einbezieht. In der Hypnotherapie werden Trance- Zustände gezielt zur Förderung von Selbstorganisation und Selbstheilung genutzt. Dies geschieht durch sprachliche Suggestion und durch eine wertschätzende Haltung, die den Klienten als Kooperationspartner darin unterstützt, eigene
Kompetenzen und zu aktivieren und zieldienlich zu nutzen.

Die hypnotherapeutische Vorgehensweise ist nachweislich sehr erfolgreich bei der
Behandlung von psychischen, psychosomatischen und körperlichen Symptomen und ist fester Bestandteil in der therapeutischen Arbeit von Ralf Savelsberg.

Wollen Sie mehr erfahren zu den Themen „Hypnotherapie“, Hypnose“, „Trance“ … dann können Sie hier weiterlesen: